Wortsamen

Worte - Silbe an Silbe gereiht - rufen den Mond, den kalten, den funkelnden Stern und die Liebe. Worte - verwoben zu Spiegel und Bild - Traumland in deiner Hand. Welcher Laut beendet den...

Gib mir deine Hand

Du bist mein Frühling, sage ich sagst du. Wie Rosen aufblühen, lächelst du lächle ich. Mein Himmel leuchtet, wärmt mein Herz auf, lässt mein...

Ein Regentag

Du hinterließt die Einsamkeit und gingst aus dem glühenden Fenster jener Einsamkeit brachen verzweifelt ein mit dir tiefste Trauer und Leid… Schmerz auf der einen Seite...

Sag Stopp!

Wenn jemand die einzige Wahrheit für sich beansprucht, sag Stopp. Wenn jemand keine anderen Meinungen toleriert, sag Stopp. Wenn jemand die kulturelle Vielfalt für bedrohlich hält,...

Wo sind sie denn nur hin?

Die Musik der 1960-er, 1970-er, zum Teil der 1980-er und 1990-er Jahre – irgendwie war sie besser, als die heutige Musik. Neulich unterhielt ich...

Die Suche nach Demokratie!

Weimar – Eine Kulturstadt, die von Goethe und Schiller geprägt ist. Eine deutsche Stadt, in der zum ersten Mal die Demokratie auf deutschem Boden...

Goethe im Ilm-Kreis folgen

Es gibt Städte, in denen man sich so fühlt, als lebe man in einem Traum oder in einem Märchenland oder in einem Paradies auf...

Musik und Gesundheit

Alle lebenden Systeme sind darauf programmiert, sich ihre Außenwelt bewusst zu machen und entsprechend bewusst zu handeln. Nur so ist es ihnen möglich, zu...